Investieren in Infrastruktur

Mit dem Investmentthema Infrastruktur können Anleger in Unternehmen investieren, die Umsätze durch Infrastrukturinvestitionen wie beispielsweise Straßen- oder Brückenbau erzielen. Auf dieser Themenseite finden Sie nützliche Informationen wie die verfügbaren ETFs, die Top-10-Bestandteile der ETFs und einen Indexvergleich zum MSCI World Index. Aktuelle News zum Thema Infrastrutkur runden das Angebot ab.

Hintergrundinformationen zum Investmentthema: Infrastruktur

Beschreibung

Laut einer Studie der Unternehmensberatung PwC sollen bis zum Jahr 2025 weltweit 57 Billionen US-Dollar in Infrastruktur-Projekte fließen. Die meisten Projekte dürften dabei in den USA, in China, dem Nahen Osten sowie in Indien durchgeführt werden. Aber auch in Deutschland klagen Bund, Länder und Kommunen über kaputte Straßen, gesperrte Brücken, unzureichend gepflegte Gleise oder verrottete Schleusen.

Neue Investitionen finden vor allem in den Schwellenländern statt. Indien investiert rund eine Billion US-Dollar in die Infrastruktur, China möchte in den kommenden Jahren etwa sechs Billionen US-Dollar ausgeben. Hauptmotiv für die Ausgaben in den großen Schwellenstaaten: Meist handelt es sich bei diesen Staaten um Länder mit einer wachsenden Bevölkerung bzw. einer zunehmenden Mittelschicht. Um diesen wachsenden Bedürfnissen gerecht zu werden, muss die Infrastruktur ausgebaut werden.

Infrastruktur

Chartvergleich, Kennzahlen und Anlagestrategie

Infrastruktur: Chartvergleich der wichtigsten ETFs

Der Broker mit Flatrate: Pro Monat zahlen, nicht pro Trade.
Jetzt starten

Infrastruktur: Kennzahlen, Wertentwicklung, Analyse wichtiger ETFs

Name
Anbieter
TER
Währung
Aus­schüttung
Replikation
Volumen (Mio. €)
Kurs
YTD in %
Investieren nach Gerd Kommers bewährtem Weltportfolio-Konzept.
Jetzt Kunde werden

Infrastruktur: Bestandteile und Länderallokation

Beschreibung BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrastructure ETF Capitalisation

Dieser Index ermöglicht Anlegern ein Engagement in den 30 größten Unternehmen des weltweiten Infrastruktursektors. Die NMX-Methode (Natural Monopoly Index) bedeutet, dass nur Unternehmen in einer natürlichen Monopolstellung berücksichtigt werden.

ETF-Sparplan Vergleich

Der BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrastructure ETF Capitalisation ist bei insgesamt 5 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 3 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 25 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

Top 10 Holdings

Hier sehen Sie die 10 größten Positionen des BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrastructure ETF Capitalisation.

NameBrancheLandGe­wicht
1Nokia Oyj N Nokia Oyj
Technologie Finnland
Technologie Finnland 1.33 %
2Welltower Inc. W Welltower Inc.
Immobilien Vereinigte Staaten (USA)
Immobilien Vereinigte Staaten (USA) 1.29 %
3Crown Castle International Corp C Crown Castle International Corp
Immobilien Vereinigte Staaten (USA)
Immobilien Vereinigte Staaten (USA) 1.21 %
4A2A SpA A A2A SpA
Versorger Italien
Versorger Italien 1.20 %
5American Tower Corporation A American Tower Corporation
Immobilien Vereinigte Staaten (USA)
Immobilien Vereinigte Staaten (USA) 1.19 %
6Motorola Solutions Inc. M Motorola Solutions Inc.
Technologie Vereinigte Staaten (USA)
Technologie Vereinigte Staaten (USA) 1.18 %
7Shopify Inc. Class A S Shopify Inc. Class A
Technologie Kanada
Technologie Kanada 1.18 %
8Ventas Inc. V Ventas Inc.
Immobilien Vereinigte Staaten (USA)
Immobilien Vereinigte Staaten (USA) 1.17 %
9SBA Communications Corp. Class A S SBA Communications Corp. Class A
Immobilien Vereinigte Staaten (USA)
Immobilien Vereinigte Staaten (USA) 1.16 %
10Telstra Corporation Limited T Telstra Corporation Limited
Kommunikation Australien
Kommunikation Australien 1.16 %
Summe: 12.06 %

ETF-Sparplan Vergleich

Der BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrastructure ETF Capitalisation ist bei insgesamt 5 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 3 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 25 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

Regionen

Hier sehen Sie die Länder/Regionenaufteilung.

Vereinigte Staaten (USA)
39.66 %
Eurozone
27.89 %
Vereinigtes Königreich (England)
7.99 %
Japan
6.92 %
Kanada
6.00 %
Australasien
3.99 %
Asien (Industrieländer)
2.98 %
Europa (ex Euro)
2.64 %
Asien (Schwellenländer)
1.78 %

Infrastruktur: News & Hintergrundinformationen

Ein Infrastruktur-ETF auf den US-Energiesektor.
In den USA herrschen langsam klare Verhältnisse. Die Demokraten können wohl weitgehend „durchregieren“. Ein Infrastruktur-ETF auf den Energiesektor kann davon profitieren.
HANetf hat Europas ersten thematischen ETF auf den Markt gebracht, der sich auf digitale Infrastruktur und Konnektivität konzentriert.
Claus Hecher, Leiter der ETF-Geschäftsentwicklungsabteilung bei BNP Paribas Asset Management.
BNP Paribas AM führte für zwei seiner ETFs einen zusätzlichen ESG-Filter ein. Das Extra-Magazin sprach mit dem Leiter der ETF-Geschäftsentwicklungsabteilung Claus Hecher.